Experten für die naturwissenschaftliche Untersuchung von Kunst und Kulturgut

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der naturwissenschaftlichen Untersuchung von Kunst und Kulturgut bietet Geneva Fine Art Analysis seinen Kunden einen deutschsprachigen Komplettservice aus einer Hand mit objektiven Antworten zu Echtheitsfragen, Materialien und Techniken sowie naturwissenschaftlichen Problemen in der Restaurierung von Kunstwerken.


Unsere Arbeitsgebiete

Beispiele unserer Dienstleistungen
  • Naturwissenschaftlich-kunsttechnologische Dokumentation zur Aufnahme Ihrer Kunstwerke in einen Werkkatalog
  • Naturwissenschaftlich-kunsttechnologische Dokumentation zur optimalen Präsentation Ihrer Kunstwerke vor einem Privatverkauf oder einer Auktion
  • Naturwissenschaftlich-kunsttechnologische Echtheitsuntersuchung zu Versicherungs- oder Finanzierungszwecken
  • Naturwissenschaftliche Expertisen zu Veränderungen und Schäden an Kunstwerken, wissenschaftliche Schadensdokumentation
  • Juristische Gutachten auf diesen Gebieten
Spezifische Fragestellungen
  • Unterscheidung zwischen Originalgemälden alter Meister und zeitnahen oder Werkstattkopien
  • Nachweis von Fälschungen durch naturwissenschaftliche Datierung, Materialanalysen und kunsttechnologische Charakterisierung
  • Visualisierung der restaurierten Bereiche
Präventive Konservierung und Sammlungspflege
  • Analyse und Überwachung von Umweltbedingungen im Depot (Klima, Licht, chemische Kontamination, Schädlinge, Unfallrisiken)
  • Ausbildung Ihrer Mitarbeiter: Sichere Handhabung und Reinigung von Objekten, Unfallverhütung
  • Beratung in Konservierungsfragen vor dem Erwerb zeitgenössischer Kunst

Unsere Vorteile

  • Eine deutschsprachiger Komplettservice aus einer Hand für die naturwissenschaftlich-technologische Untersuchung Ihrer Kunstwerke – von der strategischen Planung über die Durchführung der Untersuchungen, bis zur vollständigen Interpretation der Ergebnisse
  • Individuelles Vorgehen weil jedes Kunstwerk anders ist, genau wie die Bedürfnisse unserer Kunden
  • Wir haben unseren Sitz im Genfer Zollfreilager, Zentrum des internationalen Kunsthandels